in

Fernsehmoderator erkennt James Hetfield nicht und veröffentlicht grandiosen Entschuldigungs-Brief

Ein Typ aus einer lokalen Band

Fernsehmoderator Mike Rowe erkennt James Hetfield nicht

Der bekannte Medien-Veteran und US-Fernsehmoderator Mike Rowe wurde in einem Cafe von James Hetfield (Frontman der Band Metallica) angesprochen – und erkannte den Musiker zunächst nicht. Was dann passierte, ist reine Situationskomik.

Entertainer Mike Rowe hat jetzt auf seinem persönlichen Blog einen offenen Entschuldigungsbrief an James Hetfield (und Nichte Sohpia, die ebenfalls anwesend war) veröffentlicht, in dem das kurze Gespräch als Gedächtnisprotokoll zusammengefasst wurde.


Draußen, später morgen. Ein großer Mann mit vielen Tattoos und einer dunklen Sonnenbrille kommt über die Straße zu dem Tisch, an dem Mike Rowe al fresco isst und Mimosas trinkt.

Großer, tätowierter Mann: “Entschuldigen Sie, Sie sind Mike Rowe, richtig?”

Mike Rowe: “Der bin ich”

Großer, tätowierter Mann: “Ich wollte Ihnen nur sagen, ich mag ihre Shows und ich finde es toll, was sie für das Handwerk tun”

Mike Rowe, nachdem er seinen bellenden Hund beruhigt hat: “Entschuldigung. Seid ihr von hier?”

Großer, tätowierter Mann: “Ich lebe hier und Sophia kommt aus Argentinien.”

Mike Rowe: “Das ist toll, aus welchem Teil?”

Sophia: “Buenos Aires”

Mike Rowe: “Da war ich vor ein paar Jahren. Wunderschöne Stadt.”

Sophia: “Ja, das stimmt.”

Mike Rowe: “Also, was macht ihr hier”

Großer, tätowierter Mann: “Ich spiele in einer lokalen Band”

Mike Rowe: “Cool! Ich liebe lokale Bands. Welche Art Musik?“

Großer, tätowierter Mann: “Rock’n’Roll”

Mike Rowe: “Super! Wie nennt ihr euch?”

Großer, tätowierter Mann: “Metallica!”

Mike Rowe: “Oh mein Gott! Natürlich! Sie sind Lars Ulrich. Entschuldigen Sie. Ich hab gehört, dass sie hier in der Gegend wohnen. Was für ein Vergnügen sie zu treffen!”

Großer, tätowierter Mann: “Eigentlich heiße ich James. James Hetfield!”


via metal-hammer.de

Schreibe einen Kommentar

Face-Swapping Fotos im British Museum von Jake Marshall

Face Swap im Museum: Der verrückteste Gesichtertausch, den du je gesehen hast

Die 24 besten Bahnansagen

Die 24 besten und kuriosesten Bahnansagen